Aktuelles | 14.07.2022

Nagelneues Instrument für unser Zymbal-Ensemble

Dank der Unterstützung und der Förderung des Außenministeriums der Tschechischen Republik in Prag kann vom Verein eigenes Zymbal für das Musik-Ensemble angeschafft werden. Das neugebaute Instrument soll auch deutlich leichtere Konstruktion haben, als es üblicherweise ist, um die Transporte zwecks verschiedener Veranstaltungen zu vereinfachen. Dennoch wird es ganze 65 Kilo schwer.

Förderung aus den Mitteln für die im Ausland lebenden tschechischen Vereine und Vereinigungen

Jedes Jahr haben die im Ausland tätigen Vereine und Vereinigungen die Möglichkeit, über die zuständige Botschaft bei dem Förderprogramm teilzunehmen. Auch wir haben einen Antrag eingereicht, unser Plan war seit Langem, eigenes Zymbal zu besitzen. Im Sommer 2022 ist die Entscheidung über die Höhe der Unterstützung gefallen; unser Verein wurde mit 83.000 CZK gefördert. Die Gesamtkosten betragen jedoch 120.000 CZK. Die Differenz wird von dem Verein aus den Eigenmitteln beglichen.

Eine präzise Handarbeit aus Tschechien

Das eigene Konzertinstrument von unserer Zymbalistin wurde von der Firma Holák hergestellt und erwies sich auch nach 11 Jahren im Betrieb als eine sehr gute Wahl. Daher wurde mit der Herstellung des neuen Zymbals derselbe traditionelle Handwerksbetrieb aus Palkovice beauftragt.

Ein Dankeschön an alle, die sich bei diesem Projekt beteiligen, speziell an das Außenministerium der Tschechischen Republik und die Botschaft der Tschechischen Republik in Wien!