CS

  • FERNSEHPREMIERE
    Das österreichische Fernsehen ORF hat in seinem Programm eine Reportage über die Volkstanzgruppe Marjánka gebracht. Sie war am 12.08.2018 in der Sendung „České ozvěny - Slovenské ozveny“ ausgestrahlt worden und ist hier online zu sehen.
     
    Foto: ORF/Pavla Rašnerová
  • MARJÁNKA ZUM NACHLESEN UND STAUNEN
    Was Marjánka für Clara Rozboud oder für die Mutter der zwei Mädchen Sofinka und Julinka bedeutet und wie ihr Jahr 2017/2018 mit Marjánka ausgesehen hat, können sie im letzten Band des Magazins „Tschechisches und Slowakisches Wien heute“, den der Schulverein Komenský fünf Mal jährlich veröffentlicht, nachlesen. Der Volkstanzgruppe wurde in diesem Band eine ganze Doppelseite mit vielen schönen Fotos unserer treuen Fotografin Bára Vávrová gewidmet.
     

  • DIE REISENDE BROCHÜRE
    Das Design unserer ersten Brochüre, welche in Zusammenarbeit mit der Firma „Werbung Lipany“ entstanden ist, ist auf der Welt!
    Aus der Stadt Lipany hat sie sich sofort auf den Weg nach Brünn gemacht, wo sie schon sehnlichst von starken Männern mit ihren Geräten erwartet wurde. Visagistinnen gaben ihr das richtige Make-up, und Friseurinnen die passende Frisur. Sobald das gesamte Styling unserer lieben Brochüre fertig ist, wird sie sich auf den weiten Weg nach Wien machen, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben den Zauber einer Großstadt erleben wird.
     
Geschichte und Gegenwart

Marjánka ist eine tschechisch-slowakische Volkstanzgruppe, die im Jahr 2011 in Wien entstand. Die Gründung ist mit zwei Namen verbunden: Květa Apolin und Martina Canova, die derzeit das gesamte Ensemble leitet. Am Anfang handelte es sich um eine Freizeitaktivität für Kinder des KiGa und der VS des Schulvereins Komenský. Im Gründungsjahr schrieben sich 16 Kinder für Marjánka ein und das Team bestand aus nur zwei Personen.
In den darauffolgenden Jahren wurde das Interesse an der Volkstanzgruppe immer größer, bis es im Jahr 2017 zu einer Rekordanzahl von 70 Mitgliedern kam. Um den Tanzunterricht bemüht sind drei erfahrene Pädagoginnen. Weitere drei Mitglieder des Teams Marjánka sind für die administrativen und organisatorischen Tätigkeiten zuständig. Im Juni 2017 wurde auch ein Musik-Ensemble unter der Leitung von Christa Cernajsek gegründet.
Thematisch widmet sich das Ensemble dem stilisierten Folklore. Das Repertoire ist vielfältig und abwechslungsreich. Es spiegelt die Zusammensetzung unserer Mitglieder wieder, die aus verschiedenen Regionen  Böhmens, Mährens und der Slowakei nach Wien kamen. Neben der Teilnahme an unterschiedlichsten Festivals veranstaltet Marjánka jedes Jahr ein Konzert, tritt am Gartenfest der Komenský Schulen und an verschiedenen anderen Kulturveranstaltungen auf.
Unsere Trachten

Die Volkstracht ist und war immer ein Symbol und Zeichen des Herkunftslandes. Bei seinem Ursprung und seiner Gestalt haben die Naturbedingungen, die Ernährungsweisen und der Reichtum des Gebietes eine wesentliche Rolle gespielt. Die Auswahl des Stoffes, deren Güte, sowie Bearbeitungstechnik und Buntheit der Volkstracht ist somit maßgebend beeinflußt worden. Die Stickerei, gepaart mit unterschiedlich ästhetischem Schmuck, zeigt regionale Unterschiede auf. Die Trachtenkleidung hat ihren Träger / ihre Trägerin auch einer bestimmten Gesellschaftsschicht bzw. hierarchischer Ordnung zugewiesen. Das Erscheinungsbild der Tracht entwickelte sich mit der Zeit durch Einflüsse des Dialektes, der Volksbelletristik und der jeweiligen Traditionen. Mit dem Blick eines Ethnographen, entdecken wir in der Landkarte der tschechischen Republik eine bunte, außergewöhnliche Mehrfarbigkeit von Trachten, die bis heute in vielen Regionen von Generation zu Generation weiter gegeben und weiter erhalten wird. Von dieser Vielfarbigkeit hat sich das Erscheinungsbild abgeleitet. Unsere ersten Uniformen waren sehr einfach und haben diese mit Hilfe von unseren Großmüttern und anderen „Freunden“ von Marjánka hergestellt. Mit steigender Anzahl von Kindern wurden zwangsläufig neue Gruppen gebildet und diese mit jeweils unterschiedlichen Merkmalen gekennzeichnet. Demnach sind neue Trachten entstanden, diese mit Hilfe von Facherfahrenen entworfen und genäht. Dabei haben uns die Volkstrachten aus ganz Böhmen und Mähren inspiriert.
An dieser Stelle möchten wir unserem Sponsor, ČSÚZ (Československý ústav zahraniční), der bei der Beschaffung der neuen Kleidungsstücke maßgeblich gespendet hat, sehr herzlich danken.
Die Beschaffung der Trachten für unsere Kinder ist nicht nur eine Kostenfrage, dahinter verbirgt sich auch eine wunderschöne, wenn auch anspruchsvolle Arbeit, die unter Ideenreichtum und kreativer Begabung mit einem Projekt beginnt, sich durch die Umsetzung und Verwirklichung fortsetzt und mit Pflege- und Änderungsarbeiten für Beständigkeit sorgt.
Kategorien


Auftritte, Veranstaltungen, Festivals

Vorschau:
  • 17.03.2019/17.00 Uhr Auftritt bei der Veranstaltung Čaj o páté des tschechischen Theater Vereins Vlastenecká omladina, Schule Komenský, Wien

 

 

Team

Ensembleleitung:
Martina Canova
Ensembleleitung Stellvertreterin:
Karla Zemanová
Tanzpädagoginnen:
Radka Westerkamp
Lenka Štucková
Martina Canova
Öffentlichkeitsarbeit:
Monika Caudr
Trachten:
Beáta Bičanová
Musik-Ensembleleitung:
Christa Cernajsek
 
 
Danke für Ihre Unterstützung

 

    
 
 
 
Fotos:
Birgit Sykora
Bára Vávrová  
Libuše Martin
Video:
Thomas Smejkal
Daniel Canov
Daryusch Daryabegi
Logo:
Janosch Slama
Webdesign:
Daryusch Daryabegi
Impressum

Herausgeberin, Autorin und verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten:
Martina Canova
Webdesign, Konzept & Umsetzung:
Daryusch Daryabegi
Veröffentlichung:
09/2017 - V1.0
10/2018 - V2.0
 
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software
 
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.